NEU! DBD-BauPreise mit Materialpreis-Wissen!

Mehr erfahren

DBD Dynamische BauDaten

Aktuelle Neuerung des DBD-BIM Plug-in für Revit

Version 6.2 - Veröffentlicht 02.12.2022

Änderungen gegenüber 6.1


Neue Funktionen und Verbesserungen

  • Die Wandflächenberechnung bei der Bemusterung von Wandbekleidungen an Räumen wurde überarbeitet. Verschneidungen mit Dächern, Decken etc. sind nun berücksichtigt.
  • Beim Excel-Export befindet sich die Mengeneinheit zur besseren Auswertbarkeit (z.B. in Pivot-Tabellen) in einer extra Spalte.
  • Schachtöffnungen und Deckenöffnungen in Decken sind nun in der Funktion »Abzugsgrößen« berücksichtigt.
  • Der Umgang mit verknüpften Revit-Projekten wurde verbessert. Ein Dialog zur Dokumentenhierarchie hilft ab sofort bei der Reihenfolge notwendiger Projektaktualisierungen.


Fehlerkorrekturen

  • Der DBD-BIM Handover per CloudSync ist stabilisiert, sodass Abbrüche verhindert werden.
  • Fehler des IFC-Exports, die zu Abstürzen geführt haben, sind behoben (Revit 2023).
  • Ein Fehler des GAEB-Exports bei »Freien Leistungen« ohne Leistungsbereich ist behoben.
  • Ein Fehler des GAEB-Exports bei verknüpften Projekten ist behoben.
  • Ein Fehler bei der Selektion und Bemusterung »profilierter Wände« ist behoben.
  • Probleme beim Aktualisieren mit DBD-BIM Offline sind behoben.
  • Ein Fehler beim Prüfen des Projektes mit geschichteten Bauteilen ist behoben.


Erweiterung Bauteil-Mapping

  • Klimakaltwasserleitungen werden ab sofort durch das Bauteil-Mapping unterstützt.

Neuerungen Archiv

  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 6.1

    Veröffentlicht 20.06.2022

    Änderungen gegenüber 6.0


    Neue Funktionen und Verbesserungen

    • Das Plug-in steht nun auch für Revit 2023 zur Verfügung.
    • Der DBD-BIM Handover per CloudSync wurde um eine Einstellung der geometrischen Detaillierung erweitert.
    • Luftleitungen sowie Formteile und weitere Einbauten in Luftleitungen können gleichzeitig selektiert und bemustert werden.
    • Rohrleitungen sowie Formteile und weitere Einbauten in Rohrleitungen können gleichzeitig selektiert und bemustert werden.
    • Liste der Leistungsbereiche nach STLB-Bau für »Baukosten auswerten« wurde aktualisiert.
    • Die Mappings im Bereich der TGA, insbesondere Luftleitungen, Abwasserleitungen, Wasserleitungen und Heizungsleitungen wurden erweitert.
    • Beim Erzeugen von Teilleistungen wird die DIN 276 als Kriterium für die Entstehungen einer eigenen Leistungsposition berücksichtigt.


    Fehlerkorrektur

    • Fehlende Zuordnungen zwischen einzelnen Bauteilen und Teilleistungen beim BIM-LV-Container Export wurden ergänzt


  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 6.0

    Veröffentlicht 22.04.2022

    Änderungen gegenüber 5.1


    Neue Funktion und Verbesserungen

    • Das Plug-in unterstützt nun den DBD-BIM Handover auch per CloudSync.
    • Das Mapping auf Basis der DIN SPEC 91400 für Bauteile der TGA, wie Lüftungskanäle, Heizungs- und Sanitärbauteile wurde erweitert.
    • Die automatische Mengenverknüpfung von Luftleitungen ist auf Quadratmeter umgestellt. 


    Fehlerkorrektur

    • Die automatische Korrektur von DBD-BIM Bauteileigenschaften in der „Prüfen-Funktion“ hat bei einigen Bauteilen nicht funktioniert. Dieser Fehler ist behoben.


  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 5.1

    Veröffentlicht 23.03.2022

    Fehlerkorrekturen 

    • Abstürze bei Export von IFC und BIM-LV-Container in Revit 2022.1  
    • Gleiche Teilleistungen aus unterschiedlichen DBD-BIM Bauteilen wurden in der Funktion „Baukosten auswerten“ nicht richtig zusammengefasst 
    • Textergänzungen in STLB-Bau Teilleistungen wurden nicht richtig in GAEB-Dateien übernommen 


    Verbesserungen 

    • Mapping von Heizköpern ist verbessert 
    • Mapping Skelettbauteile ist verbessert 
    • Erweiterung des Mengenmappings für Luftkanälen und Formteilen 
    • Bauteilmengen werden bei internem Typ „OST_StructuralFoundation“ automatisch verknüpft 
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 5.0

    Veröffentlicht 05.07.2021

    Änderungen gegenüber 4.7


    • Unterstützung von Revit 2022.
    • Verbessertes Handling der einzelnen Funktionsfenster.
    • Verbesserung der Performance des Plug-in.
    • Fehlerkorrektur im GAEB-Export.


    Bitte beachten Sie, dass die Version 5.0 des DBD-BIM Plug-in für Autodesk Revit nur für Revit 2022 zur Verfügung steht.

  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.7

    Veröffentlicht 16.04.2021

    Änderungen gegenüber 4.6


    • Behandlung von Problemen bei fehlender DIN 276 Kostengruppe
    • Behandlung von Problemen beim GAEB Export
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.6

    Veröffentlicht 25.03.2021

    Änderungen gegenüber 4.5

    • Erweiterung der Möglichkeiten zur Auswertung der Baukosten.
      In der Funktion "Baukosten auswerten" stehen mehr Möglichkeiten zur Klassifikation zur Verfügung. Beispielsweise können Bauteile können nun nach der DIN 276 (2018) und Din 276 (2008) angezeigt werden. Eine weitere Möglichkeit der Strukturierung bietet die "Freie Klassifikation". Diese können Sie mit DBD-BIM individuell jedem Bauteil zuweisen und in der Funktion "Baukosten auswerten" auch danach gruppieren. Damit können bereits bestehende Klassifikationen für Bauteile auch in DBD-BIM genutzt werden. In der Funktion "Baukosten auswerten" können Sie nun im Kontextmenü (rechte Maustaste) alle Einträge der Bauteil- bzw. Positionsliste aus- und einklappen.
    • Export der GAEB-Datei und BIM-LV-Container deutlich erweitert.
      Der GAEB-Export ist nun dynamisch gliederbar. Dafür können verschiedene Ebenen der LV-Gliederung in beliebiger Reihenfolge angewendet werden. Als Ebenen stehen folgende Klassifikationen zur Verfügung: DIN 276 Ebene 1, DIN 276 Ebene 2, DIN 276 Ebene 3, Bauteilgruppe, Leistungsbereich, IFC-Klasse, OmniClass, UniClass und alle eigenen Klassifikationssysteme. Neben dieser Möglichkeit zur Strukturierung des LVs, sind nun Exporte in den Versionen GAEB DA XML 3.2 und 3.3. möglich. Des Weiteren stehen Daten zur Kostengruppe der DIN 276_2018 und Preisanteilen zur Verfügung.
      Diese umfangreichen Erweiterungen des GAEB-Exports stehen auch für den Export des BIM-LV-Containers zur Verfügung.
    • Mapping von Bauteildaten aus Autodesk Revit und Relationen erweitert.
      Beim automatischen Übertragen (mapping) von Bauteileigenschaften aus Autodesk Revit zu DBD-BIM werden Einzellängen von Stützen und Balken einbezogen. Des Weiteren wird bei Stützen automatisch erkannt, ob die Lage des Bauteils "innen" oder "außen" ist. Für das Revit-Bauteil "Topographie" ist es nun möglich die DBD-BIM Bauteile Auftragsvolumen, Abtragsvolumen, Bodenentsorgung/-lieferung sowie Oberflächen und Planum zu Berücksichtigen.
      Die Bauteile Türen und Fenster sind um weitere Relationen erweitert. Für Türen sind Relationen für Türöffner, Türschlösser, Türdrücker und Türschließer ergänzt. Für Fenster stehen zusätzlich Sonnenschutz/Sichtschutz außen und Sonnenschutz/Sichtschutz innen zur Verfügung. Damit können Daten unabhängig vom Hauptbauteil angepasst werden.
    • Excel-Export erweitert.
      In den beiden Tabellenblättern zu Bauteilen und zu Bauleistungen stehen zusätzlich Klassifikationen (einschließlich "Freier Klassifikation") zur Verfügung. Des Weiteren ist der Zeitwert (Lohn) in beiden Tabellenblättern ergänzt.
    • Integration DBD-BIM offline.
      Sie können die Bauteildaten von DBD-BIM nun auch in der offline Version im DBD-BIM Plug-in für Autodesk Revit nutzen. In den Einstellungen des Plug-ins können Sie zwischen beiden Versionen wechseln.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.5

    Veröffentlicht 22.09.2020

    Änderungen gegenüber 4.4

    • Beim Prüfen der Bemusterung trat ein Fehler auf, falls für ein Bauteil keine passende Menge (BaseQuantity) gefunden wurde. Dieser Fehler ist korrigiert.
    • Beim Prüfen der Bemusterung trat ein Fehler auf, wenn ein Bauteil zwei gleichnamige Parameter hatte. Dieser Fehler ist korrigiert.
    • In wenigen Fällen konnte das Mapping der Revit-Eigenschaften bei einer Typ-Bemusterung für geschichtete Bauteile nicht ausgeführt werden. Dieser Fehler ist korrigiert.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.4

    Veröffentlicht 07.04.2020

    Änderungen gegenüber 4.3

    • Die Möglichkeiten zur individuellen Konfiguration des Plug-ins sind erweitert. Insbesondere können Bauteilmengen spezifisch für jeden Leistungsbereich (sogenannte leistungsbereichsbezogene Bauteilmenge) in die Eigenschaften der Revit Bauteile übernommen werden. Das ermöglicht eine spezifischere Mengenübernahme durch externe Export-Plug-ins, wie beispielsweise durch den CPI-Export zur Weiterverarbeitung des Modells mit DBD-BIM in iTWO.
    • Die aus Rundung, Gruppierung und Summenbildung folgenden Preisabweichungen zwischen der Objektliste und dem Leistungsverzeichnis werden in der Darstellung des Dialogs “Baukosten auswerten” und in den Exporten (Excel, GAEB, BIM-LV-Container) gleichbehandelt.
    • Beim IFC-Export wurden DBD-BaseQuantities an verschiedenen Modellelementen ergänzt.
    • Öffnungen ohne Füllungen (d. h. ohne Fenster und Türen) können im Dialog „Abzugsgrößen“ berücksichtigt werden.
    • Einige Bauteile, die nach der Bemusterung an Schichten in Teile aufgesplittet wurden, wurden bei der Auswertung der Baukosten nicht berücksichtigt. Dieser Fehler ist korrigiert.
    • Bei der Übernahme sehr großer Datenmengen von DBD-BIM in Revit kam es vereinzelt zu Fehlermeldungen aufgrund überschrittener Limits. Dieser Fehler ist korrigiert.
    • Beim Export von BIM-LV-Containern aus Revit 2018 kam es zu Problemen. Dieser Fehler ist korrigiert.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.3

    Veröffentlicht  07.11.2019

    Änderungen gegenüber 4.2

    • Für das gesamte Projekt können alle bemusterten Objekte jetzt automatisch auf die aktuelle Datenversion des Bauteils von DBD-BIM aktualisiert werden.
    • Der BIMKey und weitere Informationen können jetzt in den Revit-Eigenschaften des Bauteils gespeichert werden. Diese Option ist in den Einstellungen des Plug-ins optional aktivierbar.
    • Bei jedem Start wird automatisch überprüft, ob eine neue Version des Plug-ins zur Verfügung steht.
    • Das Revit Objekt „Detaillinie“ kann jetzt bemustert und ausgewertet werden.
    • Verbesserung der automatischen Mappings basierend auf DIN SPEC 91400.
    • Abzugsgrößen bei Öffnungen in bemusterten Deckenbekleidungen in Räumen werden korrekt berücksichtigt.
    • Bemustere Objekte des Revit Objektes „Gefüllter Bereich“ werden in der Auswertung mit angezeigt.
    • Kosten für Kabel (Revit Bauteil „OST_Wire“) werden nun angezeigt, wenn die Bauteile selektiert sind.
    • Eine fehlerhafte Meldung beim Prüfen von Bauteilen und eine falsche Meldung „Fehler beim Setzen der Preisregion“ sind behoben.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.2

    Veröffentlicht 24.05.2019

    Änderungen gegenüber 4.1

    • Es wurde ein Fehler im IFC-Export behoben.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.1

    Veröffentlicht 03.05.2019

    Änderungen gegenüber 4.0

    • Ab jetzt wird auch Revit 2020 unterstützt.
    • Bei Berücksichtigung von Abzugsgrößen in der Mengenermittlung wurde die Rechenzeit für große Projekte erheblich verkürzt.
    • Verschiedene kleinere Anzeige- und Bedienprobleme wurde gelöst.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 4.0

    Veröffentlicht 13.11.2018

    Änderungen gegenüber 3.8

    • DBD-BIM Daten können nun wahlweise zum Exemplar oder Familientyp oder zur Schicht eines Exemplars oder Familientyps zugeordnet werden. Das Material wird zukünftig nicht mehr bemustert, dupliziert oder umbenannt.
    • Daten am Exemplar haben bei der Ermittlung von Leistungen und Kosten Vorrang, wenn sowohl Exemplar als auch Familientyp bemustert wurden.
    • Ausgabe des LV wahlweise ohne Preise im Format GAEB DA XML X 81.
    • GAEB-Export mit Mengensplit für Übermessungen bei Öffnungen.
    • Verbessertes Übertragen von DBD-BIM-Daten zwischen Objekten per Kopieren und Einfügen. Die bisherige Funktion „Daten übertragen“ entfällt.
    • Für Modelle mit zahlreichen Räumen wurde die Funktion „Baukosten auswerten“ deutlich beschleunigt.
    • Vollständige Übernahme der mit DBD-BIM ausgewählten Bauteileigenschaften in die Revit-Eigenschaften. Kennzeichnung mit dem Präfix „DBD_“ sowie Angabe der Bauteilgruppe und ggf. der bemusterten Schicht. Einstelloptionen finden Sie unter „Einstellungen/Zusatzoptionen“.
    • Der IFC-Export enthält erweiterte DBD-BIM-Informationen. Softwareanwendungen mit integriertem DBD-BIM können damit die in Revit dargestellten Ergebnisse aus der IFC-Datei reproduzieren.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.8

    Veröffentlicht 11.06.2018

    Änderungen gegenüber 3.7

    • Unterstützung von Revit 2019
    • Im Dialog "Baukosten auswerten" wurden für Bauleistungen mit der Mengeneinheit Stück und Mengen größer 1 die angezeigten Werte korrigiert.
    • Im Zusammenhang mit Maßketten beim Aufrufen der Dialoge "Baukosten auswerten" oder "Abzugsgrößen" sporadisch auftretende Fehlermeldungen wurden behoben.
    • Auch Bauteilschichten, denen kein Material zugeordnet ist, werden nun im Bemusterungsdialog angezeigt.
    • Die Anzeige beim Bemustern von Objekten wurde zur Unterstützung von hochauflösenden Monitoren optimiert.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.7

    Veröffentlicht  23.03.2018

    Änderungen gegenüber 3.6

    • Deutlich schnellere Kostenauswertungen bei großen Projekten mit einer hohen Anzahl bemusterter Bauteile.
    • Auch bei verknüpften Revit-Projekten werden nun die Gesamtkosten angezeigt, wenn kein Modellelement selektiert ist.
    • Beim IFC-Export mit aktivierter Einstellung „Export internal revit property sets“ werden nun die Daten aller Bauteilschichten ausgegeben.
    • Das Prüfen auf vorhandene Bemusterung von Elementen berücksichtigt nun auch Treppen.
    • Optimierung der Darstellung auf High-DPI Bildschirmen insbesondere bei Skalierungen > 100%. Vereinzelt waren Elemente des DBD-BIM-Dialoges nicht angezeigt worden.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.6

    Veröffentlicht 21.12.2017

    Änderungen gegenüber 3.5

    • Mit dieser Version nutzen Sie die neuen Möglichkeiten von DBD-BIM, „freie Bauteile“ anzulegen und deren Bauteileigenschaften zu bestimmen. Beispielsweise für Sonderbauteile, die nicht in DBD-BIM vorhanden sind.
    • Entsprechend legen Sie Sie „freie Leistungen“ an. Mit Kurztext, Menge, Einheit usw.
    • Auch eigene Preise mit Preisanteilen können Sie ab sofort alternativ oder ergänzend zu den Preisangaben von DBD-BIM verwenden.
    • Freie Bauteile, freie Leistungen und eigene Preise werden beim jeweiligen Bauteil im Revit-Projekt gespeichert. Kopien der Bauteile behalten diese Eigenschaften. Auch das Übertragen auf andere Bauteile mit der „Daten übertragen“-Schaltfläche (Pinsel-Symbol) ist möglich.

    Hinweis zur Bedienung von DBD-BIM: Die Funktionen für „Hinzufügen“ und „Mustervorlagen“ rufen Sie nun direkt an der jeweiligen Eigenschaften-Gruppe auf.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.5

    Veröffentlicht 19.10.2017

    Änderungen gegenüber 3.4

    • Bei Öffnungen können Sie nun festlegen, ob diese für die Mengen – beispielsweise nach VOB/C – übermessen oder abgezogen werden sollen. Zur mühelosen Bearbeitung lassen sich alle Öffnungen nach Leistungsbereichen sortiert auflisten.
    • Auch mit DBD-BIM beschriebene und als Verknüpfung in ein Revit-Projekt eingefügte Modelle werden jetzt bei der Preisbildung berücksichtigt. So sind Leistungsverzeichnisse und Gesamtkosten über mehrere Teilmodelle hinweg möglich.
    • Das automatische Ableiten von DBD-BIM-Eigenschaften aus Revit erfolgt noch umfassender. Beispielsweise werden Texte im Wandmaterial interpretiert und Eigenschaften passend gesetzt.
    • Mit der Schaltfläche „Daten übertragen“ lassen sich nun auch DBD-BIM Eigenschaften zwischen Schichten unterschiedlicher Bauteile übertragen. Die gewünschte Schicht kann dazu jeweils im DBD-BIM-Dialog (Auflistung der Schichten) ausgewählt werden.
    • Bei Auswahl der neuen Einstellung „DBD-BIM-Daten nach Übernahme anpassen“ werden vorhandene Revit-Eigenschaften nicht durch DBD-BIM-Daten überschrieben. Dies kann besonders bei der Verwendung von Mustervorlagen mit pauschalen Voreinstellungen vorteilhaft sein.
    • Materialduplikate werden nur noch bei Beschreibung unbemusterter Materialien erzeugt. Änderungen der DBD-BIM-Beschreibung führen nicht mehr zu weiteren Duplikaten.
    • Bei geschichteten Bauteilen erkennt die „Prüfen“-Funktion jetzt für jede Einzelschicht, ob diese bereits bemustert wurde.
    • Eventuell störende Meldungen beim Wechsel zwischen Ansichten und fehlender Internetverbindung werden nicht mehr angezeigt.
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.4

    Veröffentlicht 05.05.2017

    Änderungen gegenüber 3.3

    • Unterstützung für Revit 2018
    • Möglichkeit der Bemusterung von Modell-Linien
    • Erweiterung des GAEB- sowie Excel-Exports um Preisanteile
    • Möglichkeit der gleichzeitigen Bemusterung mehrerer Elemente (incl. automatischem Abgleich der geometrischen Parameter)
    • erweitere Bemusterungsoptionen bei verschiedenen Objekten (z.B. Wandöffnungen, Räume etc.)
    • Anzeige unbemusterter Objekte im Prüfen-Dialog
    • neue Option beim IFC-Export: DBD-BIM-Daten geschichteter Bauteile können wahlweise am Material oder am Basisbauteil exportiert werden
    • Wände, die im Revit den Parameter "Funktion"="Fundament" gesetzt haben, können nun als Fundamente bemustert werden
    • Korrekturen
      • verbesserte Längenermittlung bei schrägen Stützen
      • korrekte Aktualisierung der Preisanzeige bei Bemusterung von geschichteten Objekten
      • Erhalt der DBD-BIM Einstellungen bei Installation von Updates
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.3

    Veröffentlicht 23.02.2017

    Änderungen gegenüber 3.2

    • Unterstützung für Revit 2017.2
    • Korrekturen und Erweiterungen in der Funktion Datenprüfung
  • DBD-BIM Plugin für Revit Neuerungen | Version 3.1

    Veröffentlicht 02.02.2017

    Änderungen gegenüber 3.2

    • Performance-Verbesserungen bei der Ermittlung der Baukosten
    • Anzeige einer Meldung nach erfolgreichem Excel-Export mit der Option die Datei sofort zu öffnen
    • Verbesserte Meldungsausgabe bei der DINSPEC 91400 Prüfung
    • Fehlerkorrekturen beim Export von IFC-, GAEB- und BIM-LV-Container-Dateien