DBD Dynamische BauDaten

Standardisierte Baudaten für BIM

Fragen Sie direkt an!

Standardisierte Baudaten für BIM: DIN BIM Cloud für IFC, LOI und AIA nutzen

Für Building Information Modelling ist das Modell von zentraler Bedeutung. Ein BIM-Modell besteht aus einzelnen Bauteilen, die geometrische und alphanumerische Informationen enthalten. Die geometrischen Informationen sind beispielsweise für Visualisierungen, Kollisionsprüfungen, Planerstellung und Mengenermittlung notwendig. Die alphanumerischen Daten (Synonym auch als Merkmal, Attribut, Eigenschaft oder Property bezeichnet) geben Information über die Qualität, Material oder Zweck des Bauteils. Diese alphanumerischen Daten sind vom Modellauthor am Modell zu hinterlegen und werden von Fachplanern, Kostenexperten, Bauherren und FM für verschiedenste Zwecke genutzt.

Die DIN BIM Cloud stellt Ihnen als Rechercheplattform standardisierte Bauteileigenschaften für die Anwendung zur Verfügung. Diese Eigenschaften sind in tausenden Normen standardisiert und werden insbesondere im Kontext von STLB-Bau und der DIN SPEC 91400 (BIM Klassifikation nach STLB-Bau) bereits seit langem für eine eindeutige Kommunikation am Bau genutzt.  

  • Gemeinsamkeiten der VOB/A und DIN EN ISO 19650

    Die Kommunikation am Bau wird mit Building Information Modelling nicht völlig neu erfunden. Deutlich wird das insbesondere beim Vergleich von VOB und DIN EN ISO 19650 deutlich. In dieser Norm, mit dem Titel »Organisation und Digitalisierung von Informationen zu Bauwerken und Ingenieurleistungen, einschließlich Bauwerksinformationsmodellierung (BIM) - Informationsmanagement mit BIM« sind beispielsweise die folgenden Begriffe definiert:

    • Informationen: »reinterpretierbare Darstellung von Daten in formalisierter Form, geeignet für Kommunikation, Interpretation oder Verarbeitung; Informationen können durch Menschen oder mit automatischen Mitteln verarbeitet werden«
    • Informationsanforderung: »Festlegung für was, wann, wie und für wen Informationen erstellt werden sollen«
    • Austausch-Informationsanforderung EIR: (en: exchange information requirements): »Informationsanforderungen im Zusammenhang mit einer Informationsbestellung«


    Es wird deutlich, dass Informationen für die Kommunikation zwischen verschiedenen Beteiligten besonders wichtig sind. Diese »Erkenntnis« wird auch bei einem Blick in die VOB/A widergespiegelt. Denn mit der Analogie der Ausschreibung ist in der VOB folgendes zu lesen:

    • §7 Leistungsbeschreibung
      1. »Die Leistung ist eindeutig und so erschöpfend zu beschreiben, dass alle Unternehmen die Beschreibung im gleichen Sinne verstehen müssen und ihre Preise sicher und ohne umfangreiche Vorarbeiten berechnen zu können.«
      2 .»Um eine einwandfreie Preisermittlung zu ermöglichen, sind alle sie beeinflussenden Umstände festzuhalten und in den Vergabeunterlagen anzugeben.«
    • §7a Technische Spezifikationen
      »[…] enthaltenen technischen Beschreibungen, in denen die erforderlichen Eigenschaften
      eines Werkstoffs, eines Produkts oder einer Lieferung definiert sind, damit dieser/diese den vom Auftraggeber beabsichtigten Zweck erfüllt«


    Der Zweck einer Bauleistung ist also, dass ein Bauunternehmen alle notwendigen Informationen für die Kalkulation des Angebots hat und diese eindeutig zu verstehen sind.


    Der Vergleich von VOB/A und DIN EN ISO 19650 zeigt, dass der Schlüssel zu erfolgreichen Projekten die eindeutige und damit sichere Kommunikation aller am Bau Beteiligten ist. Und das führt dazu, dass standardisierte Informationen für BIM-Modelle genauso wichtig sind wie für Ausschreibungen.

Auf einen Blick: Vorteile Standardisierte Baudaten für BIM



Standardisierte Daten der DIN BIM Cloud

Merkmale für BIM-Modelle sind in der DIN BIM Cloud verfügbar und können für BIM-Projekte genutzt werden.

DBD-BIM ist der Konfigurator der DIN BIM Cloud

Mit DBD-BIM können Bauteile auf Basis dieser Merkmale direkt in vielen Softwareprodukten genutzt werden.

LOI-Modus von DBD-BIM

Der LOI-Modus ermöglicht die Nutzung der BIM-Merkmale für die Definition von Austausch-Information-Anforderungen (AIA).

IFC-Modelle alphanumerisch nachbearbeiten

Mit DBD-Connect können IFC-Modelle mit den standardisierten Eigenschaften verknüpft und damit standardisiert werden.

Sie interessieren sich für standardisierte BIM-Daten?


Jetzt anfragen

DIN BIM Cloud und DBD-BIM ermöglichen bessere IFC-Modelle


dbd-23-inhalt

Standardisierte Daten – einfach anwendbar

Bauteileigenschaften sind für die Qualität von BIM-Modellen besonders wichtig. Denn nur mit diesen Attributen können Dritte das Modell im gedachten Sinn verstehen. Dafür ist die DIN BIM Cloud die ideale Quelle für Bauteileigenschaften, welche in tausenden Baunormen standardisiert sind. Inhaltlich sind diese Normen bereits seit Jahrzehnten durch die Arbeitskreise des GAEB in STLB-Bau für VOB-gerechte Ausschreibungstexte anwendbar. Zusätzlich formuliert die DIN SPEC 91400 »BIM Klassifikation nach STLB-Bau« Verbindungen zwischen Bauteil und Bauleistung.

Damit Sie diese Eigenschaften einfach nutzen können, ermöglicht DBD-BIM als Konfigurator der DIN BIM Cloud eine softwareintegrierte Anwendung. In zahlreichen Produkten können Sie damit Bauteile mit standardisierten Eigenschaften konfigurieren und direkt mit dem 3D-Modell vernetzen.

LOI-Modus ermöglicht die standardisierte »Anforderung von Informationen«

Mit dem DBD-BIM Konfigurator nach DIN BIM Cloud können Sie auch Austausch-Informationsanforderungen (kurz AIA) einfach erstellen. Für verschiedene Anwendungsfälle (z.B. Planen, Bauen oder Betreiben) können damit die jeweils erforderlichen Informationen definiert werden. Denn für die gezielte Anwendung des BIM-Modells ist entscheidend, dass jeder die zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe notwendigen Informationen enthält.

Mit dem LOI-Modus von DBD-BIM können Informationen gezielt aus dem riesigen Datenumfang der DIN BIM Cloud ausgewählt werden. Die Informationsbedarfstiefe (Level of Information, LOI) ist dabei von grob nach fein frei bestimmbar. Auf diesem Weg können Informationen gezielt angefordert werden.

Immer aktuell und VOB-konform
Arbeiten mit unseren Baudaten und unserer Bausoftware

IFC-Modelle mit standardisierten Attributen verbessern

Nicht immer ist es möglich, IFC-Modelle direkt in der CAD mit allen notwendigen Informationen zu attribuieren. Mit DBD-Connect können Sie Ihre IFC-Modelle unabhängig von der CAD mit den Informationen der DIN BIM Cloud verbessern. Dabei ermöglicht die Integration von DBD-BIM eine einfache Konfiguration der Bauteile und hinterlegt die standardisierten Attribute im IFC-Modell. Die so qualifizierten Modelle nutzen Sie beispielsweise als Informationslieferung zur Erfüllung von AIA (Austausch-Informationsanforderung).

BIM-Daten für informationsorientierte BIM-Anwendungsfälle

In zwei Publikationen definiert der Bund BIM-Anwendungsfälle. Standardisierte Bauteileigenschaften sind zum einen im »AWF 010 Bestandserfassung- und Modellierung« der Veröffentlichung »Steckbriefe der wichtigsten BIM-Anwendungsfälle« (2019; Hrsg: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) und zum anderen in dem »AwF 190 Bauwerksdokumentation« des »Masterplan BIM für Bundesbauten« (Stand 09-2021) relevant.

Für beide Anwendungsfälle ist die Qualität der alphanumerischen Daten im Modell von zentraler Bedeutung. Nur wenn im Modell neben den geometrischen Daten alle zusätzlichen Informationen (wie z.B. in AIA definiert) eindeutig hinterlegt sind, können BIM-Modelle im gesamten Prozess sinnvoll eingesetzt werden.

DBD-Connect: DBD-BIM als Datengrundlage

Die Produkte mit DBD-Kostendaten im Überblick


Logo DBD-BIM

DBD-BIM

BIM-Daten für Bauteile. Nutzen Sie aktuelle Baukosten, Bauleistungen und standardisierte Bauteilattribute direkt in Ihrer CAD, AVA oder BIM-Software.

Logo STLB-Bau

STLB-Bau

VOB-gerechte Ausschreibungstexte für 77 Gewerke. STLB-Bau nutzen Sie direkt in Ihrer AVA und sind immer auf dem aktuellen Stand der Technik.

Logo DBD-BauPreise

DBD-BauPreise

Mit den regionalen Orientierungspreisen haben Sie die ideale Grundlage für bepreiste Leistungsverzeichnisse. Transparent kalkuliert und immer passend zum STLB-Bau-Text.

Logo Baunormenlexikon

Baunormenlexikon für STLB-Bau

Mit Baunormenlexikon für STLB-Bau ist das Wissen aus tausenden DIN-Normen sofort verfügbar. Das erleichtert Ihre Arbeit und Sie bleiben immer auf dem aktuellen Stand.

Logo DBD-BIM-Elements

DBD-BIM Elements

Kostenelemente für Kostenschätzung und Kostenberechnung. Konfigurieren Sie individuelle Elemente mit aktuellen Baukosten und STLB-Bau konformen Teilleistungen.

Logo DIN-BIM-Cloud

DBD-BIM Konfigurator nach DIN BIM Cloud

Die individuellen Bauteile mit den standardisierten Attributen nach DIN BIM Cloud ermöglichen transparente BIM-Prozesse. Mit DBD-BIM nutzen Sie das direkt in Ihrer CAD.

Logo DBD-KostenAnsaetze

DBD-KostenAnsätze

Umfangreiche und aktuelle Kalkulationsdaten. Damit kalkulieren Sie Ihre Angebote auf Basis von Einzelkosten der Teilleistungen fundiert und gewinnbringend.

Logo STLB-BauZ

STLB-BauZ

Das Standardleistungsbuch für Zeitvertragsarbeiten. Sie nutzen VOB-gerechte Ausschreibungstexte und Einheitspreise für Bauunterhaltungsarbeiten.

Logo DBD-VergabepreisSpeicher

DBD-VergabepreisSpeicher

Nutzen Sie Ihr Preiswissen aus vergangenen Projekten. Nutzen Sie die Vergabepreise von STLB-Bau-LVs für mehr Kostensicherheit.

Logo DBD-Connect

DBD-Connect

IFC-Modelle sind eine sehr gute Grundlage für Ihre Kostenplanung oder Angebotskalkulation. Die Qualitätstypen helfen bei der Automatisierung Ihrer Prozesse.

Logo DBD-KostenKalkuel

DBD-KostenKalkül

Nutzen Sie Baupläne als Grundlage für Kostenplanung oder Angebotskalkulation. Die einfache Anwendung und die automatische Mengenermittlung sind einmalig.

Logo DBD-BIM-Plugin-Revit

DBD-BIM Plug-in für Revit

DBD-BIM in Revit ermöglicht einmalige BIM-Prozesse. Starten Sie Ihre Kostenplanung in Revit und profitieren von attribuierten IFC-Modellen und nahtloser Weiterverarbeitung in Ihrer AVA.

Logo DBD-BIM-Plugin-Archicad

DBD-BIM Plug-in für ARCHICAD

Sie können Ihre Baukosten direkt in ARCHICAD planen. Die Kostenelemente von DBD-BIM verknüpfen Sie schnell und einfach mit Ihrem Modell und nutzen es direkt in Ihrer AVA weiter.

Logo DBD-BaukostenApp

DBD-BaukostenApp

Das ideale Werkzeug, um DBD-BIM und STLB-Bau einfach auszuprobieren. Profitieren Sie von einfacher Kostenplanung und Basisfunktionen für Leistungsverzeichnisse.

Logo DBD-Kalkulationsvorlage

DBD-Kalkulationsvorlage

Das ideale Werkzeug, um DBD-KostenAnsätze einfach auszuprobieren. Nutzen Sie Zuschlags- oder Endsummenkalkulation und die transparente Übersicht aller Kostenarten.

Logo STLB-Bau-Check

STLB-Bau Check

STLB-Bau bietet mit dem kostenfreien STLB-Bau Check ein Prüfprogramm an, mit dem ein LV auf Übereinstimmung mit den aktuellen STLB-Bau-Texten geprüft werden kann.

Logo DBD-KostenElemente

DBD-KostenElemente

Das Produkt DBD-KostenElemente wird durch den Nachfolger DBD-BIM Elements abgelöst. Konfigurieren Sie individuelle Bauteile zur Kostenplanung – mit oder ohne Modell.